abcd

Cu-Pi-Gon 3/6/8
Beistelltisch (Design geschützt 139 100 EIGE)

Ein regelmässiges Oktaeder (Platonischer Körper) ist die Grundlage dieses Beistelltisches.
Durch diese Form kann das Metallgestell beliebig umgedreht werden, ohne dass die Tischhöhe verändert wird.
Es ergeben sich so zahlreiche Aufstellungsvarianten.
Mehrere Grundelemente (in beliebiger Lage ) können frei kombiniert werden, so z.B. zum Aufstellen von Objekten.
Das Metallgestell wird in Einzelanfertigung handwerklich realisiert und ist somit keine Massenware. Ein matter Anstrich in schwarz oder weiss bildet die definitive Aussenfläche.
Die Tischplatte besteht aus Floatglas, Holz oder Naturstein. Neben dem gleichschenkligen Dreieck, können auch andere Grundformen gewählt werden.
Das Kombinieren von mehreren Gestellen, das durch die unabhängig von der Lage gleichbleibende Höhe ermöglicht wird, kann der Beistelltisch somit z.B. auch  für das Ausstellen von Objekten verwendet werden.
Ein Zwischentablar (regelmässiges Sechseck) in schwarz, weiss oder rot kann ohne Auflagevorrichtung eingelegt werden.

Entwurf: Pierre-Henri Cuendet, Bernard Pivot
Grösse: Oktaeder:  s=52 cm
Nutzhöhe:  43-45 cm (je nach Tischplatte)
Preis: auf Anfrage
Produktion: Kunstschmiede B. Pivot, Basel

Pierre-Henri Cuendet 
Steinweg 115
4142 Münchenstein
Tel: 061  411 11 21 
e-mail: ph.cuendet@bluewin.ch 

g